Hervorgehobener Artikel

Gemeinsam für Wetzlar – Die evangelische Allianz

Die Evangelische Allianz Wetzlar ist ein Netzwerk von Christinnen und Christen aus unterschiedlichen christlichen Kirchen, Freikirchen und Werken in Wetzlar. Was uns verbindet ist der Glaube an Jesus Christus und der Wunsch über die Grenzen der eigenen Kirche hinweg, gemeinsam zu beten und unserer Stadt zu dienen.

Weiterlesen

450 Besucher feiern Freiluftgottesdienst

Himmelfahrtsgottesdienst_Wetzlar_DSC_2124AlejoVladimir_DSC_2105Rosengärtchen_Kinderprogramm_DSC_2077Wetzlars Oberbürgermeister Manfred Wagner (SPD) hat das Engagement der Kirchen für die Stadtgesellschaft und Flüchtlinge gewürdigt. Dass sich 350 Bürger ehrenamtlich in der Stadt und weitere 350 Bürger im Kreis für Menschen einsetzen, die hier Zuflucht suchen, sei ein sHimmelfahrtsgottesdienst_Wetzlar_DSC_2088tarkes Signal. Wagner dankte auch für die Arbeit der Wetzlarer Tafel. Das Zusammenleben in der Stadt sei geprägt von christlichen Werten wie Nächstenliebe, Solidarität und Gastfreundschaft. Der Oberbürgermeister erinnerte daran, dass die Evangelische Allianz schon traditionell mit ihrem Himmelfahrtsgottesdienst die Saison der Freiluftveranstaltungen im Rosengärtchen eröffne. Wagner griff das Thema der Veranstaltung „Weltblick“ auf. Im Blick auf die globale Situation müsse sich die Politik ändern, damit Menschen in ihrer Heimat Arbeit und Nahrung finden. Zum Thema predigte Pastor Vladimir Alejo von der spanisch-evangelischen Gemeinde Wetzlar. Dabei sagte er, Christen sollten einen veränderten Blick auf ihre Lebenssituation gewinnen. Sie lebten in der Hoffnung, einst im Himmel bei Christus zu sein. Aber sie hätten auch die Aufgabe, jetzt noch in dieser Welt zu leben und sich zu engagieren. Ihr Auftrag diese Welt mitzugestalten verändere den Blick auf den Nachbarn, den Arbeitsplatz und die Schule. Gottes Kraft rüste dazu aus in dieser Berufung für die Mitmenschen zu leben. Pastor Thomas Schech von der Freien evangelischen Gemeinde hatte die Besucher willkommen geheißen und wies zugleich darauf hin, dass der Freiluftgottesdienst in Englisch und Farsi übersetzt wurde. Diesen Service nahmen etliche Flüchtlinge gerne in Anspruch. Für Musik sorgte die Band der Anskar-Kirche. Mitarbeiter des Christlichen Hilfswerks Lebensbrücke boten den rund 40 Mädchen und Jungen ein eigenes Programm im Domgemeindehaus. Im Anschluss gab es Mittagessen von der Feldküche des CVJM Kölschhausen. Die Kollekte des Gottesdienstes wird in gleichen Teilen für die Evangelische Allianz und das Projekt Charly & Lotte des Hospizes Haus Emmaus gehen.

Gebetstermine 2016

Die Evangelische Allianz lädt ein zum Gebet für die Stadt. Mehrmals im Jahr wollen wir zusammenkommen, um für Wetzlar und die Menschen,
die hier leben, zu beten. Um Schutz und Segen, um Hilfe und Beistand.
Und um einen „offenen Himmel“ über Wetzlar. Dazu treffen wir uns in verschiedenen Gemeinden.

Weiterlesen

Geistlicher Impuls auf dem Weihnachtsmarkt

Bild von Volker Rauch/shutterstock.com

Bild von Volker Rauch/shutterstock.com

Vom 27. November bis zum 20. Dezember gibt es auf der Bühne am Domplatz jeweils Donnerstags bis sonntags um 18:00 Uhr einen musikalischen und geistlichen Impuls.
Christen aus verschiedenen christlichen Gemeinden und Vereinen aus Wetzlar in Kooperation mit der evangelischen Allianz Wetzlar werden diese Zeit gestalten um den Ursprung und den Sinn der christlichen Adventszeit zu unterstreichen.